Botulinumtoxin A-Injektion zur Faltenkorrektur

Die Ursachen für Falten im Gesicht liegen im natürlichen Alterungsprozess der Haut und der individuellen Veranlagung, in äußeren Einflüssen (z.B. Sonneneinstrahlung) sowie in den Lebensgewohnheiten (z.B. Rauchen).

Wesentlich zur Faltenbildung trägt auch die mimische Aktivität der feinen, kleinen Muskeln unter der Haut bei, die wir oft unbewusst einsetzen (z.B. beim Stirnrunzeln).

Botulinumtoxin A eignet sich insbesondere zur Vermeidung bzw. Glättung von Stirnfalten, "Zornesfalten" und "Krähenfüßen".

Sie können sofort nach Behandlung ihrer gewohnten Alltagsbeschäftigung oder Arbeit nachgehen. Sie können auch direkt nach der Behandlung duschen, sich waschen oder ein leichtes Make-up auftragen.

Die Wirkung der Injektion hält bei den meisten Patienten ca. 3-6 Monaten an, nach wiederholter Anwendung von Botulinumtoxin A velängert sich die Wirkdauer oft.

Da es sich bei der geplanten Faltenglättung um eine kosmetische Behandlung handelt, müssen die Kosten vom Patienten selbst übernommen werden. 

Bei Fragen oder wenn Sie mehr über diese Behandlung erfahren möchten, steht Ihnen unser Praxisteam immer gerne zur Verfügung.