Fettweg-Spritze ( Injektions-Lipolyse)

Überflüssiges Fett mit einer Spritze einfach auflösen- eine faszinierende Idee, bei der die Substanz Phosphatidylcholin (PPC) direkt in die unerwünschten Fettpolster injiziert wird.

Der Wirkstoff PPC ist ein Naturpräparat und wird aus der Sojabohne gewonnen. Er wird in gleicher Zusammensetzung mittels feinster Nadeln direkt in die Fettregionen injiziert. Dort kommt es zum Abschmelzen der Fettzellen und zum gesteigerten Fettabbau. Auch die Haut zieht sich wegen ihrer Elastizität zusammen und erzeugt eine glatte homogene Oberfläche. Die Injektions-Lipolyse ist kein neues Wundermittel zur Gewichtsabnahme. Damit kann man die Fettpölsterchen, die weder durch Ernährungsumstellung noch durch gezielte Bewegungstherapie zu reduzieren sind,  abschmelzen.

Behandelbare Regionen sind:

Gesichtsbereich

  • Doppelkinn
  • Wangen

Körper

  • Reiterhosen
  • Oberschenkel/ Innen
  • Unteres Gesäß / Übergang zum Oberschenkel
  • Hüften
  • Ober- und Unterbauch/ Oberarme
  • Knien
  • Rückenpartien

Cellulite- Behandlungen im Oberschenkel und

Lipome

Es sind in der Regel 1-4 Behandlungen in Abstand von 6- 8 Wochen notwendig, um die Therapie erfolgreich abzuschließen.  Die Injektions-Lipolyse  ist als Therapie nicht zugelassen. Diese Behandlung ist eine selbstzahlende Leistung.

Nach der Behandlung treten als Nebenwirkungen vorrübergehende Rötung, Schwellungen und muskelkaterähnliche Beschwerden sowie bei einigen Patienten Blutergüsse auf, die sich nach wenigen Tagen zurückbilden.

Bitte informieren Sie sich bei uns in Rahmen eines  umfassenden ausführlichen individuellen Gespräches zur Risikoaufklärung.