Mesotherapie

Mesotherapie ist eine komplementärmedizinische Behandlungsmethode, bei der individuell
ausgewählte Heilmittel, wie Durchblutungsmittel, Vitaminen und Repair- Substanzen ( Hyaluron ) in
die mittleren (meso) Hautschichten injiziert. Begründet wird diese Methode mit einer deutlichen
Verbesserung der Mikrozirkulation, einer Regulierung des neurovegetativen Systems und einer
lokalen Immunmodulation.

Die Mesotherapie ist vorwiegend in Frankreich, Kanada und den USA verbreitet, insbesondere zur
Fettreduktion( Fett- weg- Spritze).

Die Mesotherapie bietet einige effektive Verfahren zur Hautverjüngung. Bereits die winzigen
Nadelstiche führen zu einem vermehrten Kollagengehalt der Haut und damit Straffung der Straffung
der Haut mit einem strahlenden Teint mit Glow- Effekt.

Anwendung:

Pflanzliche Wirkstoffe, Hyaluron und Biorevitalizer wie Vitaminen werden mit einem elektrischen
Mesogerät in die regenerative Schicht der Haut im Gesicht, am Hals, Dekollete, Kopfhaut oder
Handrücken eingebrecht. Für eine angenehme schmerzfreie Anwendung wird eine betäubende
Creme verwendet. Die Anwendung dauert zwischen 20-30 Minuten. Für langanhaltende Effekt sind
weitere Behandlungen in einem Abstand von 2 bis 4 Wochen erforderlich. Zur Erhaltung wird alle 3-6
Monaten eine Auffrischung vereinbart.